Charite

Berlin, 2017

In der Charite‘ wurde von 2013-2017 das Bettenhochhaus umfangreich saniert und ein Neubau errichtet. Die neue Fassade schirmt die innenliegenden Bereiche von der Mobilfunkversorgung der umliegenden Funkstationen ab. Dadurch bestand die Notwendigkeit, die Gebäude mit einer eigenen Mobilfunkversorgung auszustatten.

Die informationstechnischen Verantwortlichen der Charite‘ haben sich der Aufgabe an unsere Firma gewandt, ein System zu entwickeln, dass die Versorgung mit den gängigen Mobilfunkstandards gewährleistet und von allen Mobilfunkbetreibern akzeptiert wird.

Die Firma mobil-line GmbH erarbeitete ein Gesamtkonzept, welches die Zustimmung der Auftraggeber und der drei Netzbetreiber fand.

Bettenhochhaus

21
Etagen
243
Antennen
3.7
Km Kabel

Wir erarbeiteten die systemtechnische Lösung und planten die Umsetzung. Die spezifischen Bedingungen in einem Krankenhaus stellen eine hohe technische Herausforderung dar. Die zu erwartende Ausbreitung der elektromagnetischen Wellen wurde mit Hilfe einer Software bereits im Planungsstadium simuliert. Unsere Prognosen waren die Grundlage für ein Gutachten zum Betreiben einer Mobilfunkanlage im Krankenhaus und die Erteilung der Standortbescheinigung durch die Bundesnetzagentur.

Die Anlage wurde durch unsere Mitarbeiter komplett errichtet und in Betrieb genommen. Unsere abschließenden Messungen bestätigten die Ergebnisse der Funkplanung. Wir konnten im Jahr 2017 die Anlage nach Abnahme durch die Netzbetreiber an unseren Kunden übergeben.

Neubau

5
Etagen
49
Antennen
1000
Meter Kabel

Technik

Die Basisstationen sind in einem Technikraum im Keller untergebracht. Die Ausgänge der Sender wurden auf eine Masterunit geschaltet. Sie setzt die Hochfrequenz Signale in optische Informationen um. Ein Glasfasernetz speist die abgesetzten Sender, welche sich in verschiedenen Etagen des Gebäudes befinden. Über ein kabelbasiertes Antennensystem werden die Flure und Räume versorgt.

DB Tower Berlin

Austattung des DB mit System und Richfunk

Read the article

U-Bahn Berlin

Das Handynetz in der Berliner U-Bahn wurde für bessere UMTS- und LTE-Abdeckung ausgebaut.

Read the article